Für verschiedene Systemereignisse können entsprechende Dateien vom Modul zur Verfügung gestellt werden, um die Systemintegration zu optimieren. Die sogenannten „hook“-Dateien werden immer vom System aus aufgerufen, nie vom Modul selber. Diese Dateien müssen sich im Unterordner core/ des Moduls befinden. Nachstehend die Auflistung der Ereignisse und der dafür verwendeten Dateien.

Ereignis

Datei

Bemerkungen

Rückgabewert in

Administrator Info

admin.newentries.php

Listet die evtl. Neuigkeiten für den Administrator im Adminpaneel auf

$hook_result[] = array(…)

User Neuanlage

User.add.php

-

User Ändern

User.edit.php

-

User löschen

User.delete.php

-

Useraccount

User.navbar.php

Generiert die Tabs im eigenen Useraccount

$item[] = array(….)

User ansehen

User.visitmenu.php

Generiert die Tabs für einen User

$item[] = array(….)

Userpunkte abfragen

User.userpoints.php

$hook_result += $Wert

User Login

User.login.php

Wird beim Anmelden eines Users ausgeführt

-

User Logout

User.logout.php

Wird beim Abmelden eines Users ausgeführt

Mod_rewrite.php

Ausgabe Modul-Content prepare.content.php darüber kann der Content der Module (nicht der Blöcke!!) vor der Ausgabe verändert werden. $hook_parameters = $content
Ausgabe der ganzen Seite prepare.page.php darüber kann der komplette HTML Inhalt der Seite nochmals verändert werden $hook_parameters = $content
Suchfunktion search.content.php globale Suchfunktion $hook_result[$modulename] = array();

Beispiele für einige Hook-Dateien befinden sich im Anhang.