pragmaMx

pragmaMx - the fast CMS

Home  /  Artikel
 

Artikel zum Thema: Developers Blog



Gedanken zur Ordnerstruktur in pragmaMx 2

Developers Blog Nachfolgend ein paar Gedanken und erste Ansätze zu der neuen, entwickler- und benutzerfreundlichen Struktur in unserem neuen CMS. Es zeigt einen Weg ohne alte, festgefahrene Standards und den Abschied von bremsenden Altlasten.

Das Hauptanliegen war, weg zu kommen von den 3 pragmaMx-Grunddateien, admin.php, index.php und modules.php. Das hat verschiedene Beweggründe.
  • Fremdscripte können viel leichter portiert werden, weil das Umschreiben der URL wegfällt. Die Scripte können in ihrem Unterordner direkt verwendet werden.
  • Modulentwickler sind bedeutend freier in der Gestaltung ihrer Programme.
  • Der Aufwand zur Suchmaschinenoptimierung wird einfacher weil etliche Übergabeparameter in der URL wegfallen.
  • Das Berechtigungssystem mit Session und allem Drum und Dran steht auch in beliebigen Unterordnern zur Verfügung.
  • Durch das Verlassen dieser Strukturen, kommen wir endlich weg, vom phpNuke Image, weil Niemand mehr ein nuke an der modules.php zu erkennen glaubt. Das hat den Vorteil, dass wir dadurch sofort sämtliche Versuche an nuke-Hackereien los sind.

pragmaMx 0.2 - Administration (pragmaMx)

Developers Blog


Grundgedanke der neuen Administration war es, sie völlig unabhängig
von der eigentlichen Seite zu machen. Sie wird völlig eigenständig, mit eigenem
Layout aufgerufen. Das erspart Ladezeiten und macht die Administration
wesentlich flexibler. Das komplette Adminframework basiert, wie das gesamte System,  auf XHTML und CSS. Wir
wollen auch in der Administration des Systems so gut es geht zur
Barrierefreiheit beitragen.


Entwicklerblog geht online (pragmaMx)

Developers Blog
Das pragmaMx Team ist erfreut ihnen mitteilen zu können, dass die
Entwicklung der kommenden Version 0.2 (Arbeitstitel) soweit
vorangeschritten ist, dass wir ihnen schon jetzt ein paar Einblicke
gewähren können.

Die zukünftige Entwicklung von PragmaMx

Developers Blog Wie Sie vielleicht
wissen gab es vor einiger Zeit ein Teamtreffen, dort wurde die
zukünftige Entwicklung von pragmaMx besprochen und festgelegt. Wir sind
zu dem Schluss gekommen, dass wir unser kleines CMS erheblich
verbessern und vereinfachen wollen und dass unsere Hauptausrichtung
massenkompatibel sein soll. Die zukünftige Ausrichtung soll sich auf
die Kernfunktionen eines CMS beziehen (Inhalt und der Umgang mit
Inhalten).